Fachverband

Die Internationale Gesellschaft für Psychosomatische Energetik (IGPSE) ist ein Fachverband. Sie hat ihren Sitz im Kanton Obwalden (Schweiz) und erstreckt ihre Tätigkeit auf die ganze Welt. Ihr Zweck ist nicht auf Gewinn ausgerichtet.

Die IGPSE bezweckt die Schulung und Weiterbildung von Fachleuten in der energiemedizinischen Methode der Psychosomatischen Energetik®. Sie fördert den Erfahrungsaustausch mit bewährten schulmedizinischen und komplementärmedizinischen Heilmethoden. Darüber hinaus dient sie als Plattform für die wissenschaftliche Erforschung der Energiemedizin, insbesondere der Psychosomatischen Energetik. Ihr gehören Ärzte verschiedener Fachrichtungen, Allgemeinärzte, Heilpraktiker und Tierärzte an.

Ein Zertifikat zum „Zertifizierten Energietherapeuten“ wird nach Abschluss und bestandener Prüfung des Level III (Intensiv-Seminar) ausgehändigt. Zertifizierte Therapeuten haben die exklusive Erlaubnis zur Teilnahme an PSE-Weiterbildungen, wie etwa dem jährlich stattfindenden Expertentreffen.

Schulungskonzept

Ein normiertes Ausbildungs- und Prüfungskonzept hat sich in vielen Jahren entwickelt und bewährt. Zur Ausbildung gehören Schulungen mit einem festgelegten Tagesprogramm, Powerpoint-Präsentationen und Seminarskripte, praktisches Arbeiten mit der Methode, das standardisierte Testen am Reba-Testgerät und RebaPAD, sowie die Repetition von Hintergrundwissen, das in der anerkannten Fachliteratur zur PSE niedergelegt ist. Das Ausbildungskonzept unterliegt der Kontrolle durch die Ausbildungsleiter, die sich an der publizierten Fachliteratur orientieren (siehe Literatur).

Vereinsmitglied in der IGPSE

Die Mitgliedschaft kann von Personen beantragt werden, welche gem. den Richtlinien die Prüfung zum Zertifizierten Energietherapeuten bestanden haben.

  • Vorteile der ordentlichen Mitgliedschaft sind z.B. ermässigte Teilnahmepreise am Expertentreffen, Erhalt von 3-4 Newslettern pro Jahr und kostenlose Zusendung von neu erschienen Büchern vom Autor Dr. med. Reimar Banis.
  • Zertifizierte Therapeuten haben die exklusive Erlaubnis zur Teilnahme an PSE-Weiterbildungen, wie etwa dem jährlich stattfindenden Expertentreffen.
  • Zertifizierte Energietherapeuten können auf Antrag auf der Webseite der Rubimed AG in einem regional gelisteten Verzeichnis (Therapeutenverzeichnis) geführt werden, damit Patienten Online gezielt nach einem Therapeuten in ihrem Umfeld suchen können.
  • Sie können auf Ihrer Homepage oder Ihren Dokumenten erwähnen, dass Sie Mitglied der Internationalen Gesellschaft für Psychosomatischen Energetik in der Schweiz sind.